Vorteile von ENplus-Briketts

 

Auch auf dem deutschen Holzbrikettmarkt findet man sehr unterschiedliche Qualitäten, was vor allem an der verwendeten Holzqualität liegt.


Derzeit definiert die international gültige Norm (ISO 17225-3) Holzbriketts in drei Qualitätsklassen: A1, A2 und B. Um die Einhaltung der Normwerte zu garantieren, wurde für die beiden höchsten Qualitäten ENplus A1 und ENplus A2 das Zertifizierungssystem ENplus Holzbriketts entwickelt. Neben Anforderungen an das Produkt und den Rohstoff werden Anforderungen an die Brikettproduktion, Qualitätssicherung, Kennzeichnung und Verpackung gestellt.


Folgende Vorteile haben zertifizierte Holzbriketts gegenüber nichtzertifizierten:

  • Hohe einheitliche Qualität durch Produktzertifizierung und regelmäßige Produktanalyse
  • Verpflichtendes Qualitätsmanagementsystem bei der Produktion

Zertifizierten Holzbriketts liegt in der Verpackung ein Einleger bei. Er informiert, wie viele Briketts beim Heizen wie viel Scheitholz entspricht, gibt detaillierte Hinweise zur Verwendung und enthält die Kontaktdaten des zertifizierten Unternehmens.

Einleger für ein Gebinde Holzbriketts

 

 

 

 


Das Deutsche Pelletinstitut informiert rund um das Heizen mit Pellets und anderen Holzbrennstoffen. Besuchen Sie auch den DEPI-Shop.


Der Bundesverband der deutschen Pellet- und Holzenergiebranche informiert über Marktdaten und ist Ansprechpartner für Medien und Politik.


ENplus:
Das Zertifikat für Holzpellets. Alle zertifizierten Händler und Produzenten hier!


Experten für Pellet- und Biomasse- heizungen sowie Öfen nach Postleitzahlen finden.


Qualifizierte Fachstudios für Pelletkaminöfen nach Postleitzahlen finden.